Dienstag, 22. August 2017

Babyset mit Pandas

Nachträglich zur Geburt ihres Söhnchens habe ich vergangene Woche einer Freundin ein kleines Babyset, bestehend aus einer Wickeljacke und einer Hose, genäht. Am letzten Samstag habe ich es übergeben, sie war sehr begeistert.

Das Schnittmuster ist von Fadenkäfer.

Die Jacke habe ich mit einem selbstgemachten Bindeband versehen, an den Ärmeln sind "faule Bündchen", denn in Größe 62/68 ist alles noch ziemlich winzig :)




***************
Schnitt: Babyset Luis von Fadenkäfer, Gr. 62/68
Stoffe: blauer Jersey von Stoffgroßhandel Holland (gibt es online leider nicht mehr), Panda-Jersey von Dresowka
***************

Viele Grüße
Silke

Mittwoch, 9. August 2017

Von Feen und Einhörnern - und wie man ihnen doch noch nah sein kann...

...(obwohl man schon Schulkind ist)

Kennt Ihr eigentlich die Künstlerin Tieneke, die auch unter dem Label Wildblume Illustration ihre zauberhaften kleinen Phantasiewesen zeichnet?
Ich bewundere ihren Stil und ihre Figuren - aber auch so ziemlich alles andere, was sie zu Papier bringt. Ich fühle mich wie ein kleines Kind, wenn ich ihre Werke betrachte, sie erscheinen mir wir Erinnerungen aus einer fernen Zeit, aus meiner Kindheit, verwoben mit den lieblichen Bildern aus Kinderbüchern meiner Kobolde, die wir zusammen betrachteten, als sie noch so klein waren, dass an Schule noch nicht zu denken war... Feen, Elfen, Meerjungfrauen, Tiere, Magie und Blütenzauber...

Und diese Künstlerin, die so wunderschöne Geschöpfe erdenkt, hat zusammen mit den Mädels von Alles für Selbermacher einen wundervollen Stoff mit drei verschiedenen Motiven als Paneele herausgebracht.

Logisch: Sobald ich davon Wind bekommen hatte, MUSSTE ich diesen Stoff haben!

Dass ich ihn für mich selbst nicht nutzen kann, war mir eigentlich schon klar gewesen. Dass meine Mädels sich schon zu groß fühlen, als dass sie daraus ein T-Shirt wünschen, konnte ich mir auch schon irgendwie annähernd denken - schließlich ist man mit 9 und 7 ja schon so ziemlich ein halber Erwachsener... (Auch wenn mir als Mutter das nicht so schmeckt, denn in diesem Alter IST man KIND!) Vermutlich haben die Kinder eher Angst vor Hänseleien in der Schule und davor, nicht als "cool" zu gelten (weil andere Kinder viel zu erwachsene Kleidung tragen und sich als Maß aller Dinge sehen).

Aber daheim, da können meine Kobolde noch klein sein, da DARF man zum Beispiel auch diese wundervollen Bilder von Wildblume / Tieneke lieben.
Da freut man sich ein Loch in den Bauch, ein Kissen mit diesen zauberhaften Motiven zu bekommen!





Die Paneele sind blau und mintfarben mit der kleinen Fee auf dem Einhorn, dazu gibt es ein drittes Paneel mit dem niedlichen Schriftzug "Little Dreamer" auf rosa Untergrund, welchen ich als Rückseite verwendet habe. Sie sind ca 53 cm breit.
Zu schließen sind meine Kissenhüllen an der Unterkante mit einem 50 cm langen Reißverschluß. Ja genau, ich habe meine Reißverschlußphobie in Angriff genommen! Super unterstützt hat mich hierbei mein Reißverschlußfuß für die Nähmaschine, den ich ehrlich zu schätzen gelernt habe.

Die Kissen ansich sind 50x50 cm groß, die Hüllen etwas größer, damit die Kissen gut hinein passen.



Schaut doch mal bei Tieneke vorbei auf ihrer Facebook-Seite, in ihrem bisherigen oder im neuen Blog - und lasst euch verzaubern! 

Was ich noch dazu sagen mag:
Ich mache hier keine Werbung für sie, sie zahlt nichts dafür oder kommt mir anderweitig entgegen, und sie weiß vermutlich nicht einmal davon. Ich will euch nur auf etwas aufmerksam machen, was ich WIRKLICH schön finde, weil ich meine, dass ihre Werke ganz viel Aufmerksamkeit verdienen!

*****************
Jersey - Paneel - Little Dreamer - Wildblume Illustration - abby and me
von Wildblume Illustration mit alles-fuer-selbermacher
*****************

Der Stoff scheint übrigens bereits ausverkauft zu sein...

Liebe Grüße
Silke